Lesen im Morphischen Feld
 

Über mich


Neben meinem Beruf im technischen Bereich und als Trainer für CAD/IT haben mich schon immer die existenziellen Fragen nach Lebenssinn, Lebensziel, Beruf, Berufung, „lebe ich mein volles Potenzial"? … beschäftigt.

Ich besuchte eine Lebensgemeinschaft, die andere Formen des Zusammenlebens praktiziert und begann mit einer intensiven Meditationspraxis. In dieser Zeit schloss ich auch eine Ausbildung als Coach ab.  

Weitere Bausteine in meiner Erkenntnissuche waren die anthroposophische Biografiearbeit, Rückführungen, die Mathematik und die Naturwissenschaften.

Besonders interessiert haben mich die Bücher des englischen Wissenschaftlers Rupert Sheldrake über die Morphogenetischen Felder.  

2014 lernte ich den Münchner Kurt Zyprian Hörmann kennen, der einen praktischen Zugang zum Lesen im Morphischen Feld entwickelte –  ich war fasziniert von dieser Methode und zertifizierte mich 2015 zum  MFL®-Anwender.

Mit meinem Wissen und meiner Lebens­erfahrung berate und unterstütze ich an­dere Menschen in wichtigen Lebensfragen.